Ein Bebauungsplan ist eine parzellenscharfe und grundeigentümerverbindliche Ordnung der baulichen Gestaltung über ein Teilgebiet und beinhaltet massgeschneiderte Lösungen. Weist ein Bebauungsplan wesentliche Vorzüge im Sinn von besonders guter architektonischer Gestaltung der Bauten und Anlagen sowie der Freiräume und besonders gute städtebauliche Einordung in das Siedlungs- und Landschaftsbild auf, sind Abweichungen gegenüber der Regelbauweise zugelassen.

«Pink Paradise» - individuelles Wohnen am gemeinschaftlichen Wohnhof
Dieses Konzept überzeugte die Jury und wurde nun im Richtprojekt verfeinert. Die vier gemeinsamen, gestalteten Innenhöfe sind die Kerne des Konzeptes. Sie dienen als verkehrsfreie Begegnungszone und erschliessen so die individuellen Häuser. Mehrere Fusswege verbinden die Höfe untereinander. Entlang der Huobstrasse fliesst der offene, naturnah gestalteter Wildenbach. Der Schlittelhang bleibt als grüne, naturnahe Wiese dem Quartier erhalten.
Die Bauten sind durch die Baufelder in der Position gegeben. Die Ausgestaltung der Häuser ist individuell mit kleinen Einschränkungen frei zu gestalten. Dies gilt auch für die Materialisierung. Für die Farbgebung gilt ein breiter Farbfächer. Pro Hof ist eine gemeinsame Tiefgarage vorgesehen.

Back to Top